SC Uni Basel Basket - Willkommen!

Dienstag, 14. April 2015
Es ist schade, aber...

...trotz gutem Einsatz und diszipliniertem Auftreten verliert Uni Basel sein erstes Heimspiel in dieser Saison. Die knappe Partie gegen die Bluebacks aus Grenchen endete mit 50:53. Isa Dogan hätte mit dem letzten Dreier das Spiel in die Verlängerung bringen können. Warum waren wir in den Minuten kurz vor Schluss nicht in der Lage das Spiel zu unseren Gunsten zu entscheiden? Die Antwort ist einfach: Wir verzeichneten in den vergangenen zwei Monaten zu viele Verletzte und Abwesende. Damit wird ein hoher Spielrhytmus über 40 Minuten unmöglich. Aus diesem Grund sollten wir nicht zu kritisch mit unserer Leistung umgehen. Teamsport lebt von Automatismen und blindem Verständnis.
Ein herzliches Dankeschön gebührt unseren Ofiziellen und natürlich der wunderbaren Antonela.

Montag, 30. März 2015
U14 zahlt Lehrgeld

Unsere U14 verloren leider zu Hause gegen Liestal und verpassten somit definitiv den Einzug ins Final Four. Zur Pause lagen wir mit nur 4 Punkten hinten, in der 2. Halbzeit hatten wir dann mit nur 7 Spielern zu wenig Substanz auf der Bank.
Im folgenden Spiel zahlten wir viel Lehrgeld gegen die übermächtige Armada der Starwings. Dieses Team wurde unbegreiflicherweise von der Klubleitung nicht für die Kategorie Inter gemeldet und darf/muss sich gegen inferiore Gegner amüsieren. Unsere Jungs verliessen jedenfalls die Halle mit erhobenem Kopf in Richtung Osterferien.

Montag, 30. März 2015
U19 weiterhin ungeschlagen

Die U19 kamen zu einem ungefährdeten und verdienten Sieg gegen den BC Arlesheim, der über 40 Minuten an seiner Zonenverteidigung festhielt. Ein Bravo für unsere Jungs, die sich von diesem für die basketballerische Entwicklung junger Spieler nicht sehr förderlichen Emtscheid nicht beirren liessen und ihr Spiel durchzogen.

Ältere Beiträge

Login




Birsigtal Bote Nr. 34